Netzwerkarchitektur

Die Netzwerkarchitektur ist an den Verfahrensablauf der bundesdeutschen Verwaltungs- und Gesetzesstruktur angelehnt und schafft so ein effizientes Instrument, in dem Strukturvorgaben unterschiedlichster Form und Art in allen Prozessschritten erfüllt werden.

Arbeitsgruppen können auf Länder-, Städte- und Gemeindeebene gebildet werden. Jeder Teilnehmer kann im Internet Arbeitsoberflächen für seine eigenen Zwecke und Ansprüche einrichten. Diese Arbeitsoberflächen dienen dem Informations- und Datenaustausch. Teamarbeiten – je nach erteilter Zugriffsberechtigung – können miteinander vernetzt werden.
Das Nutzen des Sonnenwirte-Portals via Internet erspart allen Teilnehmern Zeit und Kosten und schafft Sicherheit. Denn qualifizierte und zertifizierte Fachleute kümmern sich um Funktion, Virenschutz und Back-up.

Jeder Teilnehmer kann seine Daten, die für die Zusammenarbeit mit den anderen Akteuren notwendig sind, über die bereitgestellte Software sammeln, zusammenstellen, aufbereiten und der Community über einen Homepage-Baukasten präsentieren.

So kann die Energie-Community sich austauschen, Dokumente betrachten und damit arbeiten. Wichtig ist, dass der Anwender die volle administrative Kontrolle über seine Dokumente behält. Mit dem Sicherheitsaspekt „https“ und dem Wegfall des Versands von Kopien, ist die Einhaltung des Urheberschutzes entscheidend verbessert.